15. - 25. November 2021, online

Veränderung, Innovation und Zukunft der Pflege in der klinischen Versorgung

Die Verbindung von Pflege, Zuversicht und Zukunftsorientierung scheint unter den Eindrücken der Coronapandemie ein herausfordernder Gedankensprung. Dabei hat besonders die Profession Pflege in Krankenhäusern und Universitätskliniken weltweit ihr Potenzial, ihre Dynamik und Gestaltungskraft eindrücklich unter Beweis gestellt. Dies brachte der Berufsgruppe eine breite gesellschaftliche Anerkennung, gleichzeitig sind zweifelsohne Herausforderungen, Entwicklungs-bedarfe und -möglichkeiten erneut deutlich geworden. Václav Havel, tschechischer Politiker und Dramatiker sprach einmal davon, dass Hoffnung nicht die Überzeugung ist, dass etwas gut ausgeht oder den Applaus, den man für etwas erhält, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat. Diese Anforderung, verbunden mit einer Einladung zur kraftvollen Gestaltung, erfüllt die professionelle Pflegearbeit ohne Frage.

Mit dem zweiten VPU-Kongress wagte der Verband der Pflegedirektor:innen der Universitätskliniken und Medizinischen Hochschulen Deutschlands (VPU) e.V. gemeinsam mit dessen Netzwerk Pflegewissenschaft und Praxisentwicklung einen Blick in die Zukunft der klinisch-pflegerischen Versorgung. In acht kostenfreien Live-Webinaren stellten Referent:innen aus der Pflegepraxis, dem Pflegemanagement, der Pflegewissenschaft, der Medizin und der Gesundheitswirtschaft aktuelle Best-Practice-Beispiele und innovative Zukunftsgestaltungen der Pflegeprofession vor.

Live-Webinare

1 | Virtuelle Podiumsdiskussion: Hochschulische Qualifikation in der Pflege – ist das wirklich gewollt?

3 | Führungsmodelle der Zukunft! Pflege zwischen Wandel, Partizipation und Ergebnisindikatoren

5 | Innovative Technologien in der klinischen Versorgung – wie Digitalisierung und Robotik die Pflege der Zukunft gestalten

7 | Zukunft der Pflegepersonalbedarfsbemessung

 

 

2 | Pflege im Kontext der Corona-Pandemie – Veränderung, Innovation und Zukunft

4 | Zukunft, Innovation und Veränderung in der Pflege – auch eine Frage der Ethik?

6 | Hochschulische Qualifikation in der Pflege – alle Fragen geklärt?

8 | Mit Zukunftsoptimismus und Gestaltungswillen die klinisch-pflegerische Versorgung von morgen gestalten!

 

Vortragspräsentationen zum Download

Beeinträchtigte soziale Interaktion und unterbrochene Familienprozesse: Pflegerische Interventionen bei schwer erkrankten Patient*innen einer Universitätsklinik während der ersten Welle der COVID-​19-Pandemie – Ergebnisse einer Fallserie: Vortrag_Andrea_Ellermeyer

„Tschüss Burg, hallo Palast!“ Kulturwandel im Personalmanagement 2.0: Einzug in eine neue OP-​Welt: Vortrag_Probst

Digitalisierung im Krankenhaus ist eine strategische Gemeinschaftsaufgabe: Vortrag_von_Wagner

16 Jahre elektronische Pflegedokumentation – Lernmomente, Wandel und Perspektiven: Vortrag_HerbertFiedler



Robotik mit und für Pflegefachpersonen in der klinischen Pflege entwickeln: Aktuelle Forschungsprojekte zur Robotik in der Pflege an Vortrag_Fischer__Stephan

Akademische Ausbildung für Pflege – Anspruch und Wirklichkeit: Vortrag_Sirsch

Umsetzung der PpugV im Universitätsklinikum Erlangen: Vortrag_Hofmann_Duensing

Pflege 4.0 als Chance: Potenziale technologischer Innovationen in der stationären Langzeitpflege: Vortrag_Wieland

 

Referent:innen und Moderator:innen

© LOHMANN konzept GmbH / Bertram Solcher

Prof. Heinz Lohmann

Irene Maier

Dipl.-kfm. Torsten Rantzsch

Andrea Ellermeyer, MScN

Julian Bauer, M.A.

Dipl.PGW. Jana Luntz

Dr. Johanna Feuchtinger

Sabine Probst

Dipl.PGW Helene Maucher

Armin Hauss, MScN

Birgit Trierweiler-Hauke, BBA

Dr. Anna-Henrikje Seidlein

Prof. Dr. Jan Schildmann

Dr. phil. Katharina Woellert

Cindy Stoklossa, M.A.

Prof. Dr. Annette Riedel

Joachim Prölß

© Medizinische Hochschule Hannover

Dr. Regina Schmeer

Maike Herbert, M.Sc.

Prof. Dr. Christine Fiedler

Dr. Uli Fischer

Dr. Astrid Stephan

Dr. Silja Tuschy

Andrea Schmidt-Rumposch

Bernadette Hosters, MScN

Dr. med. Michael von Wagner

Alexander Pröbstl

Dr. phil. Manuela Bergjan

Prof. Dr. Inge Eberl

Nina Kolbe, MScN

Catharina Bothner, M.A.

Timo Gottlieb

Prof. Dr. Erika Sirsch

Vera Lux

Lorena Kujawa de la Cruz

Dipl. Wirt. Ing. Sonja Duensing

Tanja Hofmann

© GKV-Spitzenverband

Christina Trewendt

Dr. Shiney Franz

Andreas Kocks, MScN

© Klaus-Henning Groth

Dr. Ulrike Wieland

Howard Catton